Rock Garden

Rock Garden

Der Rock Garden 1995 gehörte zu den Highlights der 90er, trotz dessen, dass sich Petrus wieder einmal so wie bei unseren Gartenfesten nicht gnädig zeigte, feierten knapp 700 Gäste die drei phänomenal aufspielenden Bands.

weiter lesen...



1994 - 1998

Zu den Fotos...Da sich unser Präsident Bernd Hoepfner zum Rücktritt entschloss wurden im September 1994 wieder Neuwahlen abgehalten, aus denen Christian Marklseder als neuer Vorstand hervor ging. Unter seiner Initiative beschlossen wir in der Dezember-Burschenversammlung im Juni 1995 ein Rock Open Air zu veranstalten. Dieses entpuppte sich unter dem Namen Rock Garden 95 zu den Highlights der 90er. Trotz dessen, dass sich Petrus wieder einmal so wie bei unseren Gartenfesten nicht gnädig zeigte, feierten knapp 700 Gäste die drei phänomenal aufspielenden Bands. Zum Gedenken an dieses erfolgreiche Event marschierten einige Burschen im September selbigen Jahres zu einer Wallfahrt nach Andechs um eine Kerze als Dank dafür zu stiften. 1996 folgten wir der Einladung zum Faschingszug des KBV Mammendorf. Als Fußgruppe marschierten wir mit einem selbst konstruiertem Formel 1 Boliden des Benetton Teams inklusive Schumi und der Todesmauer von Senna mit. Im darauffolgendem Jahr veranstalteten wir von vornherein ein Hallenfest in der Hainzinger Halle, da es uns unsere Gartenfeste seit Beginn der 90iger fast ausnahmslos verregnete. Dafür hatten wir bei dem zweiten Rock Garden im August 1997 Glück. Aber trotz bestem Open Air Wetter und diesmal 4 engagierter Bands fanden sich nur ca. 800 Besucher auf einer Wiese zwischen Pischertshofen und Englertshofen ein. Beim Spiel ohne Grenzen im selbigen Jahr feierten wir einen grandiosen 2.Platz. Im Januar 1998 hielten wir wegen der Einrichtung einer Satzung unsere allererste Jahreshauptversammlung ab.